in Herne


23. Januar 2018   Partei - in Herne

LINKE unterstützt IG-Metall-Kampf

Morgen, am 24. Januar findet in Herne ab 11.00 Uhr bei Schwing erneut ein Warnstreik der IG-Metall für gute Bezahlung und kürzere Arbeitszeiten statt. Die Linke. KV Herne/Wanne-Eickel unterstützt die Forderungen der IG-Metall.

Daniel Kleibömer, Sprecher des Kreisverbandes, erklärt dazu: „Das Angebot der Arbeitgeber, die Löhne um 2 Prozent zu erhöhen, ist angesichts der hohen Gewinne, die die Unternehmen der Metallbranche erzielen, ein Witz. Ein Lohnabschluss, der eine echte Erhöhung der Einkommen bedeutet, ist überfällig. Darum sind sechs Prozent mehr Lohn mehr als berechtigt.“

Weiterlesen...

02. Dezember 2015   Partei - in Herne

Sehr geehrte Frau Fischbach, sehr geehrte Frau Müntefering!

Die Bundesregierung, die von Ihren beiden Parteien im Bundestag getragen wird, hat die Absicht der aktiv in den Krieg gegen den IS einzusteigen. Wir sind uns sicher einig in dem Punkt, dass die vom IS zu verantwortenden Attentate, egal ob in Beirut, Paris oder über dem Sinai, zu verabscheuen sind.

Im Unterschied zur Bundesregierung und der großen Koalition sind wir allerdings der Überzeugung, dass Gewalt nicht durch noch mehr Gewalt beendet werden kann. Vielmehr treffen die Bomben, die auf Hochburgen des IS abgeworfen wurden und werden auch Zivilisten, die in jenen Gebieten wohnen, zumal der IS offenbar auch Zivilisten gezielt als Schutzschild nimmt. Zudem nutzt der IS die Bombenbardierungen für seine Propaganda: Die Luftangriffe stärken den IS politisch, geben sie ihm doch die Möglichkeit, sich doch als Verteidiger der sunnitischen Bevölkerung präsentieren.LINK pfeilDer ganze Brief als pdf

07. Juli 2015   Partei - in Herne

Widerspruch gegen Sanktionsbescheide vom JobCenter

Das Sozialgericht Gotha hält die Hartz IV-Sanktionen für verfassungswidrig und ruft deshalb das Bundesverfassungsgericht an. Wir freuen uns über die Entscheidung, denn wir haben schon lange darauf hingewiesen: Grundrechte kürzt man nicht! Das Grundrecht auf eine gesicherte Existenz und gesellschaftliche Teilhabe ist unantastbar. Wir sind froh darüber, dass diese menschenunwürdige Behandlung der Hartz IV-Beziehenden endlich auf den Prüfstand kommt.

Bis das Bundesverfassunsgericht letzendlich entscheidet, empfehlen wir allen Betroffenen, Widersprüche gegen ausgesprochene Sanktionen einzulegen, und zwar mit ausdrücklichem Hinweis auf das Urteil aus Gotha. Dies gilt für neue Sanktionen, aber auch nachträglich ab 2014.LINK pfeilHier findet Ihr/finden Sie entsprechende Formulierungen.

Bürgerintiative "Dicke Luft"

DickeLuftHerne

180407 Schach

Aufwertung jetzt!

Sozial-Erziehungsberufe

Kontakt

DIE LINKE. in Herne / Wanne-Eickel

Hauptstraße 181 * 44652 Herne
02325 654049/-51 * 01523 8224681
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büroöffnungszeiten:
Mo - Do 13.00 - 17.00; Fr 10.00 - 15.00

Herner Sparkasse
IBAN: DE03 4325 0030 0001 0257 58
BIC: WELADED1HRN

Die nächsten Termine

Montag, 23. April, 17:00
Fraktionssitzung