Pressemitteilungen


21. Januar 2009   Pressemitteilungen - Kreisverband

Wünsch dir was?

Herner LINKE fordern NEUE MEDIEN in allen Bildungseinrichtungen und zusätzliche ENERGETISCHE Gebäudesanierungen aus dem "Konjunkturpaket II"

Das geplante Konjunkturpaket II der Bundesregierung ist sozial unausgewogen. Vor allem  Steuerentlastungen und Abwrackprämie werden nicht so viel bringen, wie dies zur Ankurbelung der Konjunktur dringend notwendig ist - nämlich dauerhafte Nachfrage und Steigerung der Kaufkraft.

Weiterlesen...

20. November 2008   Pressemitteilungen - Kreisverband

Das Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit ist ein grundlegendes Menschenrecht - Nichteinmischung schützt die Täter

Zum 1999 als Gedenktag anlässlich der Folterung, Vergewaltigung und Ermordung von 3 Ordensschwestern in der Dominikanischen Republik am 25.11.1960 anerkannte "Internationale Tag Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen" erklärt Bärbel Beuermann, Mitglied im Landesvorstand der LINKEn NRW und stellvertretende Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt Herne:
"Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist Alltag und kein Phänomen mit Seltenheitswert, sondern in allen Kulturen und Gesellschaftsschichten allgegenwärtig, meist im direktem Lebensumfeld vorkommend.

Weiterlesen...

13. November 2008   Pressemitteilungen - Kreisverband

Kulturhauptstadt 2 Euro

DIE LINKE. Herne fordert: Den Landeszuschuss von 340.000 Euro für die Kulturhauptstadt 2010 in Herne für die Entwicklung zukunftsfähiger und nachhaltiger lokaler Kulturprojekte nutzen!

DIE LINKE. Herne begrüßt die Entscheidung des Landtags NRW, den Kommunen zur Realisierung des Kulturhauptstadtprogramms auf lokaler Ebene 2 Euro pro Bürger zur Verfügung zu stellen. Für Herne sind das ca. 340.000 Euro. Dass NRW diese Gelder zur Verfügung stellt, geht auf eine Anfrage von Jürgen Klute, Mitglied im Kulturausschuss der Regionalverbandes Ruhr (RVR) zurück.

Weiterlesen...

13. November 2008   Pressemitteilungen - Fraktion

Reden oder Handeln?

Zur Familienkonferenz

Vorneweg: Natürlich unterstützt die LINKE Fraktion die Forderung nach der Einrichtung eines Familienbüros. Oder Vergünstigungen für Einkommensschwache bei Ferien-, Freizeit- und Kulturangeboten. Die Einführung eines Sozialtickets - eine langjährige Forderung der LINKEn. Ebenso die Schaffung eines öffentlichen Beschäftigungssektors durch Bündelung aller Fördermöglichkeiten. Denn auch die LINKE weiß, daß existenzsichernde Arbeit für Alleinerziehende oder Kinderreiche Voraussetzung ist, Kindern eine angemessene Beteiligung am gesellschaftlichen Leben zu gewährleisten.

Weiterlesen...

28. Oktober 2008   Pressemitteilungen - Kreisverband

Herne hilf!

Nun ist es also geschafft: Der von der SPD/Grünen forcierte Verein "Herne hilft" hat sich endlich gegründet. Zwar mit mehr Fragen, als es Antworten gab. Aber - das könne man ja laut Hr. Okoniewski alles später noch regeln!

Unverständlich bleibt dennoch, in der Einladung zur Gründungsversammlung darum zu bitten, Änderungsvorschläge zum Satzungsentwurf einzureichen, aber jegliche Diskussion kategorisch abzulehnen!

Nicht nachzuvollziehen - auch im Sinne der Transparenz - ist es, einfache inhaltliche Fragen wie und durch wem z.B. die sogenannte "Hilfebedürftigkeit" festgestellt werden soll oder welche Qualitäten an einen eventuellen Vorstand gestellt werden, nicht zu beantworten.

Weiterlesen...

31. August 2008   Pressemitteilungen - Fraktion

ASD in Not - Erziehungshilfen am Ende?

zu "Weitere Kürzungen für de Erziehungshilfen"

Ein genehmigter Haushalt ist sicherlich ein positives Signal. Doch die Frage bleibt, auf wessen Kosten dies erreicht wurde.

Ein Beispiel: Im Jahr 2000 betrugen die Ausgaben bei den Mitteln zur Erziehungshilfen 11 Mill €, 2007 bei 10,5 Mill €. Diese Ausgabenreduzierung mag prozentual gering erscheinen, aber: Im Jahre 2003 nahmen zum Stichtag 31.12. 446 Familien Angebote in Anspruch, 2007 dagegen 670! Dies entspricht einer Steigerung von 50 %.

Weiterlesen...

Unterkategorien von »Pressemitteilungen«

  1. Kreisverband

  2. Fraktion

  3. JobCenter-watch Herne

Bürgerintiative "Dicke Luft"

DickeLuftHerne

180407 Schach

Kontakt

DIE LINKE. in Herne / Wanne-Eickel

Hauptstraße 181 * 44652 Herne
02325 654049/-51 * 01523 8224681
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büroöffnungszeiten:
Mo - Do 13.00 - 17.00; Fr 10.00 - 15.00

Herner Sparkasse
IBAN: DE03 4325 0030 0001 0257 58
BIC: WELADED1HRN

Die nächsten Termine

Montag, 23. April, 17:00
Fraktionssitzung